Pädagogik – Klinikschule für kleine Patienten

Chronische Krankheiten bei Kindern und Jugendlichen sind schlimm genug und oft eine Belastung für die ganze Familie. Um der besonderen Lebens- und Lernsituation der jungen Patienten im Klinikalltag gerecht zu werden, gibt es in unserer Klinik seit 2013 eine eigene Klinikschule. Der Klinikunterricht gibt den Kindern Struktur und Sicherheit, weil die Schüler ein Stück Normalität bewahren oder wieder erhalten können. Trotz krankheitsbedingten Einschränkungen und Belastungen gelingt es durch den Unterricht, die schulische Lernbereitschaft zu fördern, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu stärken, Lernlücken zu vermeiden und so den schulischen Anschluss nicht zu verlieren.

Unsere Kliniklehrerin informiert sich vor dem Aufenthalt über aktuelle Unterrichtsinhalte und den Leistungsstand des Schülers. Auch nach dem Aufenthalt sind Kooperationen mit der Heimatschule möglich. Dennoch bleibt oberste Priorität immer der Genesungsprozess. Um dem jeweiligen Gesundheitszustand gerecht zu werden, erfolgt in der Klinik ein rhythmisierter Unterricht, der individuelle Förderbedürfnisse der Kinder berücksichtigt.

Neben der Unterrichtsdurchführung steht unsere Kliniklehrerin auch als Bezugsperson den Kindern während des gesamten, stationären Aufenthaltes als Ansprechpartnerin  zur Verfügung. Auch ein Austausch mit den behandelnden Ärzten und Therapeuten findet regelmäßig statt.


Kostenlose Beratung AD(H)S

Jeden Donnerstag: Kostenlose Beratung von ADHS-Kindern und Eltern. Unsere ADHS-Trainerin und Lehrerin Natascha Reiter-Schmincke berät kostenlos jeden Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr ADHS-Kinder und/oder ihre Eltern. Termine können unter n.reiter.at.tcmklinik.de oder telefonisch unter 09382/949-0 vereinbart werden.


News

SEP 2022 - Magazin Chinesische Medizin
Neues Informationsportal über Chinesische Medizin online
weiterlesen

JUL 2022 - Die neue Klinikzeitung ist da!
Das Coronavirus ist wieder aufgewacht. Manche Ärzte sprechen von einer Art Sommer-Grippewelle. Es wird wieder verstärkt empfohlen, sich impfen zu lassen und Masken zu tragen. Der Sinn von beidem ist, bezogen auf die neuen Omikron- Varianten, noch nicht wirklich erforscht. Wir kümmern uns um die…
weiterlesen

JUN 2022 - Kleine Kunstwerke für unsere Patienten Münchner Künstlerin erschafft 20 neue Bilder
Seit Jahren kommen unsere Patienten in den Genuss einer „künstlerischen Begleitung“ während ihres Aufenthaltes in der Klinik am Steigerwald. Die Münchner Künstlerin Stephanie von Thun erschafft kleine Unikate, Bildtafeln, die in der Art alter Ikonenmalerei in verschiedenen Schichten gearbeitet…
weiterlesen