Was ist ein Post-Covid-Syndrom?

Nach Viruserkrankungen kann eine anhaltende Müdigkeit (Fatigue) bestehen bleiben. Diese Müdigkeit lässt sich nicht durch Schlafmangel oder übertriebene Anstrengung erklären. Meist ist diese von kurzer Dauer, kann aber auch Wochen bis Monate anhalten. Hält sie länger als 6 Monate an, sollte eine weitere Diagnostik durchgeführt werden um ein chronisches Müdigkeitssyndrom (CFS/ME) zu erkennen. Bekannt ist dieses Syndrom vor allem im Zusammenhang mit  EBV-Infektionen (Eppstein-Barr-Virus) oder nach Infektion mit Herpesviren.

Auch nach Infektion mit Sars-Cov-2 kann es zu anhaltenden Beschwerden kommen. Studien zeigen, dass in Folge von leichten Infektionen ca. 13% der Menschen noch nach 4 Wochen an Beschwerden leiden. Nach 12 Wochen sind es noch ca. 2%. Bei schweren Covid-Verläufen ist diese Zahl etwas höher. Die häufigsten Symptome sind Fatigue, Atembeschwerden und Geruchs-und Geschmacksstörungen. Nicht ganz so häufig werden anhaltende Kopfschmerzen, anhaltender Husten, Schlafstörungen, depressive Verstimmung, Konzentrationsstörungen, Ängste und Herzrasen (POTS) beschrieben.

Man spricht in diesem Fall vom Post-Covid-Syndrom.

Auch nach der Corona-Impfung können ähnliche Symptome wie beim Post-Covid Syndrom auftreten.

Ursachen
Die Ursachen sind nicht gut verstanden, aber man geht davon aus dass das Immunsystem nach der Infektion noch nicht wieder zur Ruhe gekommen ist. Die Symptome werden also durch eine Fehlaktivierung des Immunsystems selbst erzeugt. Diese Annahme wird auch durch die TCM bestätigt. Oft gibt es auch in der Vorgeschichte schon Hinweise auf immunologische Störungen.

Diagnostik
Eine erste ärztliche Untersuchung sollte 4 Wochen nach der Infektion erfolgen, wenn anhaltende Symptome bestehen, um Organfunktionsstörungen nach Covid-19 und andere Ursachen von Fatigue auszuschließen.

Bei anhaltenden Beschwerden sollten gezielte symptomorientierte Untersuchungen unter Einbeziehung von Pulmologen, Kardiologen, Neurologen, Rheumatologen, Dermatologen, Psychologen oder Schlafmedizinern erfolgen.

Therapie
Die Verhaltensempfehlungen zur Vermeidung von Überlastung (Pacing) stellen neben einigen symptomatischen medikamentösen Therapien, wie Schlafmitteln, Antidepressiva oder Nahrungsergänzungsmitteln die einzige therapeutische Strategie in der Schulmedizin dar.


Individuelle Beratung

Sie möchten wissen, wie gut der Behandlungserfolg bei einem Klinikaufenthalt in Ihrem Fall sein kann?  Dann stellen Sie einen unverbindlichen Antrag auf Krankenhausbehandlung und einer unserer Ärzte klärt diese Fragen im persönlichen und kostenfreien Telefonat mit Ihnen. Hier geht es zum Formular.


Buch von Dr. Schmincke

In dem Buch „Chinesische Medizin für die westliche Welt“ von Dr. Christian Schmincke bringt der Chefarzt der Klinik am Steigerwald Interessierten die Sichtweisen der Chinesischen Medizin näher. So wird dem Leser schnell klar, dass die wichtigste TCM-Methode, die Behandlung mit individuell zusammengesetzten Rezepturen aus chinesischen Arzneimitteln, hierzulande noch ein Schattendasein führt. weiterlesen


News

JUN 2022 - Kleine Kunstwerke für unsere Patienten Münchner Künstlerin erschafft 20 neue Bilder
Seit Jahren kommen unsere Patienten in den Genuss einer „künstlerischen Begleitung“ während ihres Aufenthaltes in der Klinik am Steigerwald. Die Münchner Künstlerin Stephanie von Thun erschafft kleine Unikate, Bildtafeln, die in der Art alter Ikonenmalerei in verschiedenen Schichten gearbeitet…
weiterlesen

APR 2022 - Neues Video online:
Vortrag zur Post-Covid-Behandlung in der Klinik am Steigerwald

Die Klinik hat mit Post-Infektions-Syndromen viel Erfahrung. Auch die Long-Covid Patienten profitieren davon. In diesem Video-Vortrag erklärt Oberarzt Paul Schmincke das Behandlungskonzept der Klinik. Die bisherigen chinesischen…
weiterlesen

FEB 2022 - Long-Covid-Behandlung in der Klinik am Steigerwald
weiterlesen


Veranstaltungen

28.06.22 14:00 bis ca. 15:30 - Vortrag: Chinesische Medizin bei chronischen Erkrankungen weiterlesen

16.07.22 11:00 bis ca. 14:00 - Informationstag Polyneuropathie und Restless Legs weiterlesen

17.07.22 11:00 bis ca. 14:00 - Informationstag AD(H)S weiterlesen