Erfolgsaussichten der Chinesischen Behandlung bei Neuralgien

Je nach Ursachen der Neuralgien variieren die Therapieerfolge. Grundsätzlich lässt sich aber eine deutliche Besserung nach der alternativen Behandlung feststellen. So erklären etwa 60 bis 80 Prozent der Patienten mit Neuralgien, dass sich ihre Nervenschmerzen bessern. Vor dem Hintergrund, dass Patienten der Klinik am Steigerwald in der Regel als chronisch krank und oft schulmedizinisch als „austherapiert“ gelten, ein Ergebnis, dass für sich spricht. Zudem entwickeln sich Neuralgien oft im Rahmen eines komplexen Krankheitsgeschehens, das es gilt aufzulösen.

Therapierfolg mit Chinesischer Medizin bei neurologischen Erkrankungen
Therapierfolg mit Chinesischer Medizin bei Nacken- und Kopfschmerzen
  • Lesen Sie hier mehr über die Ursachen von Neuralgien
  • Lesen Sie hier mehr über die chinesische Behandlung von Neuralgien

Neuralgien treten oft zusammen mit Migräne auf

Migräne, Trigeminus-Neuralgie und Spannungskopfschmerz treten manchmal gemeinsam auf.
Zur Infoseite Migräne und Kopfschmerzen


Buch von Dr. Schmincke

In dem Buch „Chinesische Medizin für die westliche Welt“ von Dr. Christian Schmincke bringt der Chefarzt der Klinik am Steigerwald Interessierten die Sichtweisen der Chinesischen Medizin näher. So wird dem Leser schnell klar, dass die wichtigste TCM-Methode, die Behandlung mit individuell zusammengesetzten Rezepturen aus chinesischen Arzneimitteln, hierzulande noch ein Schattendasein führt. weiterlesen


Aktuelles

Mär 2018 - Neuer Erfahrungsbericht Restless-Legs online Eine Patientin mit Restless-Legs und Polyneuropathie berichtet ausführlich über ihre Erlebnisse in der Klinik am Steigerwald.
weiterlesen
Feb 2018 - Die neuen Fortbildungen sind da! Das Fortbildungsprogramm der Klinik für 2018/2019 ist jetzt online.

weiterlesen
Dez 2017 - Die neue Klinikzeitung ist da! Liebe Leserinnen und Leser, bekanntlich steht das Sprichwort „Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht“ dafür, dass eine Lösung sichtbar vor einem liegt, man sie aber nicht wahrnimmt. Diese Ausgabe der Klinikzeitung ist dem Thema „Therapiehelfer Wald“ gewidmet. So passt dieses Sprichwort in...
weiterlesen