Informationstag Rückenschmerzen


19.10.2019 um 11.00 bis ca. 16.00 Uhr

Dauerhafte Rückenprobleme sind quälend, nehmen die Lebensfreude und schränken die Lebensqualität deutlich ein. Chronischer Rückenschmerz ist eine der Hauptursachen für dauerhafte Krankmeldung und Arbeitsunfähigkeit. Jeder Patient mit chronischen Rückenschmerzen kennt den Marathon durch die Arztpraxen. Ursachenforschung beim Orthopäden und Radiologen. Vom Muskelhartspann bis zum Bandscheibenvorfall, von Fehlstellungen bis psychischem Stress.

Alles gilt als mögliche Ursache für den chronischen Schmerz. Die Behandlung erstreckt sich von Schmerzmitteln, über Krankengymnastik bis zu Operationen. Häufig nur mit kurzfristigem und mäßigem Erfolg. Die chinesische Medizin bietet einen vollkommen neuen Behandlungsansatz, der über die engen Grenzen der Orthopädie, Radiologie und Neurologie hinaus geht. Danach können Rückenschmerzen in einem Zusammenhang stehen mit nicht ausgeheilten, ständig wiederkehrenden Erkältungen, mit Ernährung und Essgewohnheiten, mit dem weiblichen Zyklus, mit einer allgemeinen Tendenz zu chronischen Entzündungen usw. Jeder Rückenschmerz ist anders und hat auch andere Ursachen. Die chinesische Diagnostik bezieht natürlich auch die seelische Seite der Beschwerden mit ein.

Wie hilft chinesische Medizin bei Rückenerkrankungen?

Die Chance: Die Klinik am Steigerwald behandelt seit 16 Jahren erfolgreich Rückenschmerz Patienten mit chinesischer Medizin. Dass Akupunktur bei Rückenschmerzen helfen kann, erfahren viele Patienten. Hartnäckige Rückenschmerzen aber bedürfen einer viel tiefergehenden Behandlung mit ganzheitlicher chinesischer Diagnostik. Die zentrale Behandlungsmethode in der Klinik ist die chinesische Arzneitherapie, flankiert mit Akupunktur, Bewegungsübungen des Qi Gong, einer intensiven Körpertherapie und einer vegetarischen Ernährung. Manchmal sind auch psychotherapeutische Gespräche hilfreich. Die chinesische Therapie ist in der Lage, alte verfestigte körperliche Ungleichgewichte zu harmonisieren und einer neuen Gesundheit Wege zu ebnen. Immer wieder gelingt es auch Operationen zu vermeiden.

Tagesablauf Patienten-Informationstag Rückenschmerzen

11.00Begrüßung Hörsaal
11.15      Hauptvortrag
Dr. Christian Schmincke
"Rückenschmerzen erfolgreich behandeln mit chinesischer Medizin!" 
Hörsaal
13.00Kleines chinesisches Mittagessen Essenssaal
14.00"Chinesische Medizin hat mir geholfen wieder schmerzfrei zu leben"
Rückenschmerz-Patienten berichten über ihre Behandlungserfahrungen mit der Chinesischen Medizin in der Klinik am Steigerwald
Moderation: Michael Brehm und Bettina Meinnert 
Hörsaal
15:15 Gemeinsamer Abschluss
Fragen und Verabschiedung
Michael Brehm und Bettina Meinnert 
Hörsaal
Für Interessierte - im Anschluss um ca. 16:00: Führung durch das Haus (ca. eine halbe Stunde)

 

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl am Informationstag ist beschränkt auf max. 60 Personen. Die frühzeitige Anmeldung wird daher empfohlen. Die Teilnahmegebühr beträgt 30,- € und beinhaltet Tagungsgetränke sowie das Mittagessen. Sie haben folgende Möglichkeiten zur Anmeldung:

Online-Formular oder telefonisch unter 09382-949207 bei Frau Bärthlein.

Weitere Informationen zu Rückenschmerzen

Vertiefende Informationen zum Krankheitsbild aus Sicht der chinesischen Medizin finden Sie auf unserer Infoseite Rückenschmerzen.

<< Alle Veranstaltungen

Individuelle Beratung

Sie möchten wissen, wie gut der Behandlungserfolg bei einem Klinikaufenthalt in Ihrem Fall sein kann?  Dann stellen Sie einen unverbindlichen Antrag auf Krankenhausbehandlung und einer unserer Ärzte klärt diese Fragen im persönlichen und kostenfreien Telefonat mit Ihnen. Hier geht es zum Formular.


Veranstaltungen

18.01. 11.00 bis ca. 16.00 - Informationstag Polyneuropathie und Restless Legs
weiterlesen >>
19.01. 11.00 bis ca. 16.30 - Informationstag AD(H)S
weiterlesen >>
21.01. 14:00-16:00 - Führung durch die Klinik
weiterlesen >>


News

Dez 2019 - Die neue Klinikzeitung ist da! Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Freunde, Förderer und Interessierte,
Etwa fünf Kilometer von hier steht, halb versteckt unter Bäumen am Rande des Steigerwaldes das „Nachhaltigkeitszentrum“ des bayrischen Forstes, ein klarer, lichter Holzbau mit Schausammlungen zum Thema Wald,...
weiterlesen
Okt 2019 - Solidarische Landwirtschaft und Klinikküche in Kooperation Seit ungefähr 2 Jahren sprießen sie aus dem Boden, die Initiativen der Solidarischen Landwirtschaft. Die Idee: Landwirtschaft wieder näher an die Konsumenten heranbringen, die Konsumenten an der Erzeugung beteiligen, biologisch organisch produzieren, über Landwirtschaft, Lebensmittel aufklären und...
weiterlesen
Okt 2019 - Treffen des Unternehmensnetzwerks Inklusion in der Klinik am Steigerwald Psychohygiene am Arbeitsplatz und burn-out Prävention
weiterlesen