April 2019 | Klinik-NewsSteinpyramide, Sonnenfalle und Sandarium

Wohlfühlplätze für Echsen, Schmetterlinge und andere Nützlinge auf dem Gelände der Klinik am Steigerwald geschaffen.

Steinpyramide im Garten der Klinik am Steinpyramide: v.r. Uli Aumüller Gartenteam, Dr. Christian Schmincke, Nataschha Reiter, Kliniklehrerin und die Patienten Leon Mauerer und Antoni Häffner.

Nachdem das Team der Klinik zwei Bienenvölkern Unterschlupf gewährt hat, geht das Projekt Ökologischer Garten weiter. Uli Aumüller vom Gartenteam der Klinik hat sich inspirieren lassen vom Natur- und Landschaftsführer Markus Gastel. Dieser hat ein Hortus-Netzwerk gegründet. Ein Hortus ist ein Garten, der durch seine ausgewogene Gestaltung in verschiedene Zonen Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge, andere Insekten und Nützlinge schafft. Es gibt bereits ein Netzwerk „Hortus Gärten der Region romantisches Franken“.

Ziel der Klinik am Steigerwald ist es, einen solchen „Vorzeigegarten“ nach und nach auf dem Gelände der alten Waldesruh zu schaffen. Die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Und die Gestaltung dieser „Wohlfühlanlage“ für Insekten und Kleintiere, wird gleich in die Therapie der Patienten mit eingebaut. Insbesondere die jungen Patienten helfen mit Feuereifer eine Steinpyramide und ein Sandarium zu bauen. Eine Steinpyramide ist wie ein großes Puzzle in der Landschaft aus Steinen gefüllt mit Bauschutt. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern hilft auch einer Vielzahl von Tieren. Die Steine wärmen sich in der Sonne auf und geben diese wieder ab. So finden zum Beispiel Schmertterlingsraupen, durch die Wärme angezogen, einen sicheren Ort.

Ein Sandarium ist eine Art Sonnenstudio für Echsen. Sie lassen auf den großen warmen Sandflächen ihre Eier in der Sonne ausbrüten. Wildbienen und Grabwespen können hier ihre Nester bauen. Die Sonnenfalle fängt durch ihren halbmondförmigen Bau aus Steinen die Sonne so ein, dass immer ein geschütztes Plätzchen entsteht.


In den vergangenen Tagen haben die Kinder, die derzeit als Patienten in der Klinik sind, zusammen mit Uli Aumüller und der Kliniklehrerin Natascha Reiter bereits die Steinpyramide und das Sandarium angelegt. An einem geschützten Platz im Klinikgarten entsteht so ein wirklicher Hortusgarten. Dr. Schmincke, Chefarzt der Klinik, ist diese Arbeit sehr wichtig. „Sowohl aus ökologischer, als auch aus therapeutischer Sicht, ist diese gemeinsame Erweiterung unseres Gartens ein wichtiges Projekt und eine große Freude“.

<< Zurück zu »News«

Individuelle Beratung

Sie möchten wissen, wie gut der Behandlungserfolg bei einem Klinikaufenthalt in Ihrem Fall sein kann?  Dann stellen Sie einen unverbindlichen Antrag auf Krankenhausbehandlung und einer unserer Ärzte klärt diese Fragen im persönlichen und kostenfreien Telefonat mit Ihnen. Hier geht es zum Formular.


Veranstaltungen

19.10. 11.00 bis ca. 16.00 - Informationstag Rückenschmerzen
weiterlesen >>
20.10. 11.00 bis ca. 16.00 - Informationstag Polyneuropathie und Restless Legs
weiterlesen >>
22.10. 14:00-15:30 - Führung durch die Klinik
weiterlesen >>


News

Sep 2019 - Dr. Schmincke spricht auf Kongress Pluralität im Gesundheitswesen Die „Gesellschaft für Pluralität im Gesundheitswesen e.V.“ veranstaltet einen Kongress für an Naturheilkunde und Medizin Interessierte. Wer sich einen Überblick über die vielfältige Medizinlandschaft hierzulande verschaffen will, kann dies am 6.10.2019 in Bamberg tun. Von 11.00 – 17.00 Uhr...
weiterlesen
Sep 2019 - Chinesische Heilpflanzen made in Bavaria Am 28.8.2019 trafen sich auf dem Gelände der Bauernfamilie Weissenberger aus Waigolshausen, Unterfranken, 20- 30 Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen der Heilpflanzenwelt: Frau Prof. Heidi Heuberger von der Landesanstalt für Pflanzenanbau, Dr. Fritz Friedl, Dr. Christian Schmincke (DECA*),...
weiterlesen
Aug 2019 - Jetzt heißt es „Schmincke und Schmincke“ im Ärzteteam Lange haben sich die Mitarbeiter, insbesondere die Ärzteschaft, darauf gefreut. Ab August 2019 ist es nun soweit. “Next generation, just arrived“. Paul Schmincke, Sohn von Chefarzt Dr. Christian Schmincke wird Oberarzt in der Klinik am Steigerwald. Wir haben mit ihm über Vorstellungen und Ziele für...
weiterlesen