Chinesische Diagnose - Einstieg in die alternative Behandlung

Mit ihrem besonderen Krankheitsverständnis kann die Chinesische Medizin Krankheitsursachen erkennen, die der Schulmedizin entgehen. Dazu nutzt die chinesische Diagnostik alle Sinne, um ein möglichst umfassendes Bild vom Patienten und seiner Krankheit zu gewinnen. Jede Information ist wichtig, um Klarheit über die Prozesse im Inneren zu gewinnen: Der diagnostische Blick auf Stimme, Qualität der Ausscheidungen, Temperaturempfinden, Stimmungslage oder auch Schlafverhalten hilft, Krankheitsprozesse zu verstehen.  Die alternative Medizin begreift erkrankte Organe und einzelne Symptome immer als Teil eines Ganzen, dessen Balance gestört ist. Sie muss deshalb Signale wahrnehmen, die Körper und Seele in Krisensituationen aussenden. Für diese wichtige Arbeit steht in der Klinik am Steigerwald viel Zeit zur Verfügung. Das ausführliche diagnostische Gespräch wird durch eine körperliche Untersuchung und die Puls- und Zungendiagnose ergänzt.

Mit den Patienten im Gespräch bleiben, ist eine Stärke der Chinesischen Medizin

Neben einer solchen gründlichen Untersuchung ist vor allem auch eine tägliche, ärztliche Begleitung des Therapieverlaufs von großer Bedeutung für die Chinesische Medizin. Diese engmaschige Diagnostik ist die Basis einer effektiven Behandlung. Sie bietet eine anhaltende Erfolgskontrolle und führt zu einer individuell auf den Patienten abgestimmten Therapiestrategie.

Ergänzend führen wir in der Klinik am Steigerwald allgemeine körperliche Untersuchungen und schulmedizinische Basisuntersuchungen wie Labor und EKG routinemäßig durch.


Individuelle Beratung

Sie möchten wissen, wie gut der Behandlungserfolg bei einem Klinikaufenthalt in Ihrem Fall sein kann?  Dann stellen Sie einen unverbindlichen Antrag auf Krankenhausbehandlung und einer unserer Ärzte klärt diese Fragen im persönlichen und kostenfreien Telefonat mit Ihnen. Hier geht es zum Formular.


Chinesische Medizin ist Naturheilkunde

Die Chinesische Medizin denkt naturheilkundlich und damit ganzheitlich. Sie sieht Krankheiten als Störung des Gesamtsystems Mensch und zielt immer auf eine Wiederbelebung und Lenkung der Selbstheilungskräfte ab.


News

Okt 2017 - Neuer Internetratgeber Fibromyalgie online Immer mehr Menschen leiden am Fibromyalgie-Syndrom (FMS). Beim Ganzkörperschmerz-Syndrom quälen sich Betroffene mit diffusen Schmerzen, allgemeiner Schmerzüberempfindlichkeit, Steifheit und Schwellungsgefühl der Gliedmaßen, Abgeschlagenheit, anhaltenden Fiebergefühle, chronischen...
weiterlesen
Okt 2017 - Unsere Köche – die heimlichen Therapeuten Die alten Volksweisheiten, dass gutes Essen Leib und Seele zusammenhält oder dass Liebe durch den Magen geht sind gerade unter chinesischer Betrachtung sprichwörtlich zu nehmen.
weiterlesen
Sep 2017 - Ärztliches Ambulanzteam bekommt Verstärkung Die ehemalige Stationsärztin Sandra Schmied ist aus der Elternzeit zurück und verstärkt ab sofort die ärztliche Arbeit in der Ambulanz.
weiterlesen